Kinder brauchen Kinder!

Eltern brauchen Eltern!

Unser Leitbild

 

Unsere anerkannte Einrichtung bereichert durch ökologische Ausrichtung die Speyerer KiTa-Landschaft.

Die aktive Elternschaft der Flohkiste stellt sich den Aufgaben der Elterninitiative. Dadurch bleiben wir eine eigenständige und unabhängige Einrichtung, die sich ihren familiären Charakter bewahrt. 

 

Arbeitsabläufe und pädagogische Prinzipien sind aus sich selbst heraus entwickelt.

 

Unsere Einrichtung stellt sich den Handlungsanforderungen sozialen Wandels und Handlungsanforderungen für Familien. Dadurch bleiben wir dynamisch.

Wir bieten für Kinder im Alter von 1-6 Jahren eine jahrelange Gemeinschaft.


ABC der Flohkiste

Wer bei uns eincheckt, der hat viele Fragen. Die meisten werden persönlich geklärt und unterstützt durch unser ABC haben Neu-Familien bald den Durchblick!


Tagesablauf Krippe - Eingewöhnung und Rolle der Eltern

Wir leben mit unseren Krippenkindern in den beiden Gruppen, Igel und Bären, einen klar struktrierten Tagesablauf der den Kindern Sicherheit und Halt bietet. Zwischen 7.30 Uhr bis 15. 00 Uhr wird gefrühstückt, gelacht, gespielt, gelesen, gestritten, gebuddelt, gerannnt, geklettert, gehüpft, gekuschelt, geschlafen und und und...

Das pädagogische Team begleitet die Kinder in ihrem Drang, die Welt für sich zu entdecken und lässt Raum im Rahmen der Gemeinschaft für die individuelle Bedürfnnisse jedes einzelnen Kindes.



Das Team

 

Wir sehen uns als pädagogisches Team in der Verantwortung eine Wohlfühl-Atmosphäre im Kinderhaus zu schaffen. Wir wollen den Kindern Zeit geben sich frei zu entwickeln und im geschützen Rahmen ihre Welt zu erobern.

 

 


Das Haus

 

Die Flohkiste wohnt in einem Haus der Stadt Speyer in der Winternheimer Str.10. Wir sind fußläufig ratzfatz in der Innenstadt, im Domgarten, am Rhein und haben viele Spielplätze, die die Krippengruppen reglmäßig ansteuern, um uns rum.

 

 


Der Garten

 

Der Garten ist ein wichtiger Raum, vornehmlich für die Krippengruppen. Gepflegt wird er von den Eltern und wir schätzen uns glücklich einen so schönen Bereich zum Entdecken, Spielen und Bewegen zu haben!

 

 


Der Wald

 

Der Wald ist das zuhause unserer Waldgruppen. Unser Waldgebiet erstreckt sich von der Speyerer Walderholung in der Iggelheimer Straße bis zu den großen Sanddünen. Gelegentlich wandern wir auch nach Dudenhofen und machen mal einen Ausflug zum Froschweiher, der auf der anderen Seite der Iggelheimer Straße liegt.

 

 


Der Bauwagen

 

Wir haben einen tollen, Bauwagen! Hier tummeln sich die Spechte. Er ist Ankerplatz und hier nimmt die Gruppe auch ihr Mittagessen ein. Manchmal kochen die Spechte am Lagerfeuer auch selbst. Das ist immer ein Highlight!

 

 


Das Atelier

 

Unsere Mäusegruppe hat sich im ehemaligen Vereinshaus Schwarz Weis im Nebenraum ein Atelier eingrichtet. Hier wird kreativ gewerkelt und so man-ches Kunstwerk wurde hier schon geboren.

 

 


Die Elterninitiative

 

Neben Kindern und pädagogischem Team haben Eltern eine große Rolle in der Flohkiste. Elternmitarbeit ist wichtiger Teil unseres Konzepts. Eltern in einer Elterninitiative haben die Möglichkeit, sich auf unterschiedlichen Ebenen zu engagieren und so entscheidend das Bild der Einrichtung mit zu prägen.

 

 


Das Essen

 

Unser vollwertiges, biologisches und vegetarisches Essen wird täglich mit frischen regionalen Produkten zubereitet. Die Küche befindet sich im Zentrum des Kinder-hauses. Dorle und Christine kochen täglich für 70 Personen abwechslungsreiche, leckere  vegetarische Gerichte.